Webmuseum Colf & Kolf
Click for large image

Lempertz-1067-1279_.jpg

Hendrick Avercamp

Deutsch, Nederlands

Deutsch
Winterlandschaft mit Schlittschuhläufern, Nachfolge Hendrick Avercamp (Amsterdam, 1585 - 1634, Kampen)

Öl auf Holz (parkettiert). 22,5 x 27,8 cm.

Auktion
• Private collection August Janssen, Amsterdam. 1919 geveild
• Lempertz-1067-1279-Old-Masters-and-19th-Century-Arts. Lot 1279. Schätzpreis € 30.000 - € 40.000; Ergebnis € 37.200

Provenienz
Slg. Baron August Janssen, Amsterdam. – Auktion Frederik Muller & Co., Amsterdam, 4.11.1919, Lot 3. - Auktion Sotheby's, London, 4.12.2008, Lot 203 (als Hendrick Avercamp, Nachfolge). - Belgische Privatsammlung.

Literatur
Clara J. Welcker: Hendrick Avercamp 1585-1634. Barent Avercamp 1612-1679. “Schilders tot Campen”, Doornspijk 1979, S. 204, Nr. S11 (als Hendrick Avercamp).
Das vorliegende Gemälde wurde von Clara Welcker als eigenhändiges Werk des Hendrick Avercamp in ihre Monografie mit Werkverzeichnissen des Künstlers und seines Neffen Barent Avercamp aufgenommen. Die Forschungen von Clara Welcker und ihre 1933 erschienene und 1979 überarbeitete Monografie legten die Grundlage für die Beurteilung der Werke von Hendrick Avercamp und seines Neffen Barent. Das Rijksbureau voor Kunsthistorische Documentatie (RKD) in Den Haag sieht in unserem Bild heute ein Werk des 17. Jahrhunderts aus der Nachfolge Avercamps nach einer eigenhändigen Version des Künstlers im Musée Baron-Martin in Gray (MNR 550).
Hendrick Avercamp war einer der ersten und bedeutendsten Vertreter der frühen holländischen Winterlandschaft. Er vermittelte die klirrend-kalte Atmosphäre einer Landschaft, die unter einer Eis- und Schneedecke liegt, kombinierte sie aber mit einer wahren Fülle farbenfroher Staffagefiguren, die bei winterlichen Vergnügungen wie dem Kolfspiel oder auch bei der täglichen Arbeit dargestellt werden.

Quelle: Do Smit

Nederlands
Winterlandschap met schaatsenrijders, door navolger Hendrick Avercamp (Amsterdam, 1585 - 1634, Kampen)

Olieverf op paneel. 22,5 x 27,9 cm

Herkomst
Slg. Baron August Janssen, Amsterdam. – Auktion Frederik Muller & Co., Amsterdam, 4.11.1919, Lot 3. - Auktion Sotheby's, London, 4.12.2008, Lot 203 (als Hendrick Avercamp, Nachfolge). - Belgische Privatsammlung.

Literatuur
Clara J. Welcker: Hendrick Avercamp 1585-1634. Barent Avercamp 1612-1679. “Schilders tot Campen”, Doornspijk 1979, S. 204, Nr. S11 (als Hendrick Avercamp).

Veiling
Veiling: Lempertz 1067-1/1279, Lot 1279. Geschatte opbrengst € 30.000 - € 40.000; opbrengst € 37.200

Bron: Do Smit


Webmuseum and Digital Archive Colf & Kolf © Koninklijke Nederlandsche Kolfbond | Koninklijke Nederlandse Golf Federatie